10 Jahre Rotordesign

Seit 10 Jahren besteht das Designatelier Rotordesign in Stuttgart

Puppenbrille für Käthe Kruse

rotordesign entwickelte eine Sonnenbrille passend für zwei Puppenkopfgrößen von Käthe Kruse. Das Modell wurde im 3D-CAD erstellt und bis zum Werkzeugbau betreut.

Schleich Adventskalender

Entwicklung einer Spielidee für den Schleich Weihnachtskalender 2015 zum Thema Bauernhof. Das Spielbrett wird als Umkarton am Kalender angebracht. Rotordesign entwickelte das Spielkonzept, das grafische Erscheinungsbild der Spielfäche sowie die Anleitungsvorgaben.

Hape Pop Up Store Milaneo Stuttgart

Mit der Gestaltung eines Pop Up Stores wurde rotordesign von der Firma Hape beauftragt. Gewünscht wurde ein repräsentativer Verkaufsstand für das neu entstandene Einkaufszentrum Milaneo in Stuttgart. Da es sich um einen temporären Aufbau handelt, musste neben der repräsentativen Gestaltung, der einfache Auf-und Abbau berücksichtigt werden einschließlich der Verpackung der Module in Kisten und die passgenaue Beladung des LKW.

Architetrix

Architetrix ist ein Konstruktionsspielzeug, das aus verschieden langen Bambusstäben besteht. Über flexible Knotenpunkte lassen sich diese miteinander zu geometrischen Strukturen verbinden. Dreieckige Flächen können in diese Konstruktionen gesteckt werden, sodass zum Beispiel ein Globus entsteht. Das Spiel entstand für das Unternehmen Hape. In Kooperation mit Südgrafik wurde das Verpackungskonzept und eine Broschüre entwickelt.

Pustefix

Mit zahlreichen Seifenblasen-Spielzeugen hat rotordesign die Produktpalette der Marke Pustefix erweitert. Die Projekte reichen von innovativen Umsetzungen des klassischen Blasrohprinzips bis hin zu technisch komplexen Seifenblasenmaschinen.

Meine Kleine Welt

Für das Unternehmen Hape wurde die Spielwelt WOODY CLICK zur Produktlinie MEINE KLEINE WELT weiterentwickelt. Zielgruppe sind Kinder ab 18 Monaten. MEINE KLEINE WELT integriert klassische Spielwelten vom Bauernhof, über Spielplatz bis zum Wohnhaus in moderner Gestaltung und innovativer Materialkombination. Um ein gestalterisch anspruchvolles Holzspielzeug zu entwickeln in Konkurrenz zu Kunststoffprodukten, wurde die Kombination aus Massivholz und spritzgießbaren Holz (WPC Fasal)eingesetzt.

Pallina

Vorgabe des Unternehmens Hape war, ein Gesellschaftsspiel aus dem Material Bambus zu entwickeln. Nach eingehender Recherche im chinesischen „Bambusozean“ und bei traditionellen Korbflechtern, entstand die Idee zu Pallina, einem Geschicklichkeitsspiel. Der Grundkörper, ein einschaliges Hyperboloid, wird in Handarbeit gefertigt.

Baufix

Baufix ist ein Klassiker im Kinderzimmer und seit über 40 Jahren bei Jungen sehr beliebt. rotordesign entwickelte die Kombination mit einem neuen Material, nämlich Filz, um auch die Mädchen stärker für das Konstruktionsspielzeug zu begeistern. Die Filzteile können in unterschiedlichen Figuren eingesetzt werden, zum Beispiel lässt sich der Elefantenrüssel in ein Entengefieder verwandeln. Darüber hinaus übernahm rotordesign die Gestaltung aller neuen Baufix-Sets für das Unternehmen Stadlbauer.

Uluru

rotordesign wurde beauftragt Spielfiguren für das Gesellschaftsspiel Uluru der Firma Kosmos zu entwerfen, passend zur Thematik Australien. Nach eingehenden Recherchen entstand eine Reihe modellierter Figuren. Im Kundengespräch wurde ein Fantasievogel ausgewählt, inspiriert von der Kunst australischer Ureinwohner.

Brummel

Der Spielzeugklassiker Brummel des Unternehemens Stadlbauer sollte die Eigenschaften eines Kuschelbären mit einer Hörspielfunktion vereinen. Durch eine USB-Schnittstelle können Geschichten und Lieder aus dem Internet geladen werden. Der Geschichtenbär wurde von rotordesign als neuer Charakter-Bär entworfen. Die zurückhaltenden Steuerfunktionen an den Pfoten sind für Kinderhände leicht zu bedienen. Gleichzeitig behält Brummel die Anmutung eines kuscheligen Freundes bei.

Kosmos Anleitung

Für den Experimentierkasten der Firma Kosmos sollte ein Heft mit Gebrauchsanweisungen entstehen. rotordesign wurde mit dem Aufbau und der Strukturierung der Anleitungen in Form von 3D-Illustrationen beauftragt. Das Büro Südgrafik übernahm in Kooperation das Layout.

STRAX Bussi Bär

Die aus einer Kinderzeitschrift bekannte Bussi-Bär-Figur sollte dreidimensional gestaltet und mit der schon bestehenden Action-Strax-Bahn kombiniert werden. Das Projekt für das Unternehmen Stadlbauer setzte rotordesign als Spiel-und Bastelwelt mit Ausschneidebögen um, aus denen Kinder Zubehör wie Landschaftselemente, Häuser und Tiere anfertigen können.

Vier-Jahreszeiten Puppenhaus

Dem Puppenhaus für das Unternehmen Hape liegt eine klassische Puppenhaus-Konstruktion zugrunde. Seine moderne Anmutung erhält das Haus durch umsteckbare Treppenhäuser und Hängeleuchten. Auch das Dach lässt sich verändern. Durch Umdrehen kann die Sommerseite mit der Winterseite ausgetauscht werden.

Sandtraktor

Als Ergänzung zum Sandbagger entstand dieser strapazierfähige Traktor mit Anhänger für das Unternehmen Hape.

Baustelle Sand

Gestaltung und Entwicklung eines Baggers für das Unternehmen Hape, konzipiert als stabiles Sandspielzeug insbesondere für den Kindergarten.

ELC airport

Der Flughafen aus Holz entstand für das Unternehmen ELC (Early Leraning Center). Zahlreiche Funktionen ermöglichen es, das Flughafengeschehen realistisch nachzuspielen wie zum Beispiel die Check-in-Ebene. rotordesign übernahm auch die Produktgrafik.

ELC Rakete

rotordesign entwickelte eine Spielrakte für das Unternehmen ELC (Early Learning Center). Das Holzspielzeug besitzt viele Funktionen und Zubehörteile, die den Spielwert steigern. Für die Landung kann die Kapsel abgekoppelt werden. Da sich Luke und Klappe öffnen lassen, ist die Rakete mit passenden Figuren bespielbar.

Woody Click

Für das Unternehmen Hape sollte die Spielwelt Woody Click für die Altersgruppe 3+ komplett neu überarbeitet werden. Das Holzstecksystem besteht aus Massivholz in Kombination mit Kunststoffteilen und ermöglicht durch Umstecken fantasievolle Neuschöpfungen. Gleichzeitig können Kinder auch die klassischen Rollenspiele wie Familie, Feuerwehr, Baustelle oder Bauernhof nachspielen. Zahlreiche Accessoires auch aus Textil bilden die Lebenswelt ab und steigern den Spielwert.

Schleich Scheune

rotordesign wurde vom Unternehmen Schleich mit der Gestaltung einer tragbaren Scheune beauftragt, die sich formal an die große Schleich-Scheune aus dem Sortiment anlehnen sollte. Neben der realistischen Anmutung gehörten zu den Qualitätsvorgaben die hochwertige Materialauswahl sowie eine einfache Handhabung.

nach oben